Murdered – Killed to Death

Bei Murdered handelt es sich um ein Solo-Projekt von Justin McNeil aus Portland (USA), gegründet 2014, noch als 2 Mann-Projekt.

Geboten wird hier eher langsamer bis midtempo Guttural-Brutal-Death, verteilt auf 10 Tracks.

 

Wertung (von 5): 

Trackliste:

  1. Rotting Retard
  2. Satanic Slam Dancing Ritual
  3. Psychotic Defecation
  4. Spawing Massive Entrails
  5. Molesting Your Inside
  6. Demanded Degenerate
  7. Killed, Then Raped
  8. Foul Bestial Remnants
  9. Corroded Hacksaw Dismemberment
  10. Possessed Corpse

 

Links zur Band:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.