Stillbirth – Annihilation of Mankind

Bei “Annihilation of Mankind” handel es sich um das 5. Album der Partymaschine Stillbirth aus und um Hagen (NRW), die schon seit 1999 die Welt unsicher machen.

Was hier geliefert wird ist partylastiger (wer Stillbirth schon mal live gesehen hat, weiß was ich meine) Brutal-Surf-Death, wobei man hier allerdings etwas “ernster” zur Sache geht und man fast vollständig auf Fun-Samples als Song-Intro oder -Outro verzichtet und lieber “voll auf die Fresse” loslegt.

Wann die Jungs Zeit hatten, uns dieses Album ein zu prügeln, frage ich allerdings, denn ihr Terminkalender war und ist dieses Jahr echt voll, sei es die Euro-Tour mit “Within Destruction”, Einzelgigs, unter Anderem mit “Cannibal Corpse”, kommende und vergangene Festivalauftritte z.B auf dem “Summer Breeze”, die kommende Asien-Tour, oder Touren und Gigs der Bandmember mit ihrern Nebenprojekten (z.B. Diaroe, Placenta Powerfist). Nebenbei noch die Planungen und Durchführung des “Death Feast Open Air”.

Hut ab, manche Bands liefern mit leerem Terminkalender nicht eine solch knallende Scheibe ab.

Persönliches Highlight der Platte ist der bereits vorab veröffentlichte Song “Psychological Manipulation”, abwechlungsreich (von melodischen, slammenden und highspeed Parts ist alles drin), Lukas tobt sich bei den Vocals aus (tiefe Growls bis Pigsqueals) und auch Pumpa darf öfter mal seine kreischenden Shouts zum Besten geben.

Live kann man sich das Ganze als nächstes auf dem Linz DeathFest (Österreich), dem NRW Deathfest, und dann der Asien-Tour um die Ohren knallen lassen.

 

Zu haben ist das gute Stück bei Bandcamp digital für 9$, bei Impericon als Juwelcase+T-Shirt-Bundle (24,99€) oder LP (18,99€, ausverkauft) oder bei Stillbirth als Juwelcase (12€) oder als grüne LP (20€). Das Ganze gibts dann auch noch als Stream auf YouTube.

 

 

Wertung (von 5): 

 

Trackliste:

  1. Fictional Entertainment
  2. Enemy of the Enemy
  3. Hypnotized by Lies
  4. Psychological Manipulation
  5. Firststrike
  6. Highest of Malice
  7. Torturized
  8. Plague of Warfare
  9. Torn Apart
  10. Nuclear Stench
  11. The Sky Turns Black
  12. Annihilation of Mankind

 

Links zur Band:

        

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.